Zimmer-Theater Ariane

Schaffhauserstrasse 44

8400 Winterthur

 

info@theater-ariane.ch

+41 79 240 76 68

 

Theaterbüro

Pflanzschulstrasse 12

8400 Winterthur

 

Über uns

 

DAS THEATER ARIANE 

 

Das Theater Ariane bespielt neben der Tourneeaktivität ein eigenes Zimmer-Theater in Winterthur an der Schaffhauserstrasse 44. 

 

Premiere 

«Josef und Maria» nach Peter Turrini ǀ Premiere 21. November 2019

Zimmer-Theater Ariane, Winterthur

Repertoire

«Liebes Leid & Lust» nach William Shakespeare ǀ in Zusammenarbeit mit Theater La Poste   Premiere 25. September 2019, Visp
«Effi Briest» nach Theodor Fontane ǀ Premiere 20. Februar 2019, Winterthur

«Ein Brautkleid aus Warschau» nach Lot Vekemans ǀ Premiere 27. September 2018, Winterthur

«Die Filmerzählerin» nach Hernán Rivera Letelier ǀ Premiere 14. März 2018, Winterthur

«Madame Bovary» nach Gustave Flaubert ǀ Ko-Produktion mit Theater Ticino

Premiere 14. September 2017, Wädenswil

«Die rote Jungfrau» Uraufführung ǀ Premiere 22. März 2017, Winterthur

«Brennende Geduld» nach Antonio Skármeta ǀ Premiere 12. Oktober 2016, Visp

«Flügel – Eine andere Conférence mit Liedern» von Thomas Hürlimann

Premiere 27. Februar 2016, Winterthur

«Mariana Pineda» nach Federico García Lorca ǀ Premiere 24. September 2015, Winterthur

«Orangen, Liebe, Pest & Feuer» Shakespeares Sonette und die Tagebücher von Samuel Pepys

Ko-Produktion mit sogar theater ǀ Premiere 23. September 2014, Zürich

«Café fertig – Eine Conférence mit Liedern» von Thomas Hürlimann

Premiere 5. März 2013, Winterthur

«Madame stellt ein Klavier in die Alpen» Liederabend mit Rachel Matter und Daniel Fueter Premiere 20. März 2007, Winterthur, TZ

«¡Ay, Carmela!» von José Sanchis Sinisterra ǀ Premiere 9. März 2005, Winterthur, TZ

 

Abgespielt

«Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben» von Tankred Dorst

Premiere 30. März 2011, Winterthur ǀ Derniere 11. Juni 2017, Winterthur

«Valeria und ihre Vögel – Eine süss saure Komödie in drei Akten wie anno dazumal»

von José Sanchis Sinisterra

Premiere 31. Oktober 2013, Wädenswil ǀ Derniere 16. Januar 2016, Kleinandelfingen

«Peer Gynt» nach Henrik Ibsen 

Premiere 5. März 2015, Visp ǀ Derniere 5. Dezember 2015, Feldbach

«Die drei Leben der Lucie Cabrol» nach John Berger

Premiere 8. Nov. 2012, Visp ǀ Derniere 6. März 2014, Thun

«Lebensgefährlich – Drei Komödien in einem Akt» von Eduardo de Filippo

Premiere 12. Jan. 2012, Winterthur / Derniere 5. April 2013, Thun

«Geierwally – Eine Frauengeschichte aus den Alpen» von Theresia Walser

Premiere 25. Mai 2011, Winterthur / Derniere 3. September 2011, Wädenswil

 

Im November 2010 haben sieben theatererfahrene Berufsleute die Genossenschaft Theater Ariane gegründet. Mit dem Theater Ariane setzen die Gründungsmitglieder die langjährig erprobte Zusammenarbeit fort und verfolgen ihre gemeinsamen theatralen Visionen weiter, fesselnde Geschichten auf höchstem Niveau zu erzählen und Menschen zu berühren.

 

Mit der Form der Genossenschaft ist eine aktive Trägerschaft mit Mitgliedern aus Winterthur, der Region Zürich, dem Wallis, dem Berner Oberland und weiteren Gebieten der Schweiz gewährleistet. Über 350 Anteilscheine sind seit der Gründung gezeichnet worden.

 

Gründungsmitglieder 

  Jordi Vilardaga, Künstlerische Leitung, Regie

•  Rachel Matter und Antonio da Silva, Schauspiel 

•  Marie-Louise Michel, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit

•  Gabi Huber, Geschäftsleitung, Gestaltung Print

•  Li Sanli, Technische Leitung, Licht, Fotos

•  Elke Scheuermann, Bühne, Kostüme

 

Das THEATER ARIANE freut sich über jegliche Unterstützung. Als Genossenschafterin oder Genossenschafter, Gönnerin oder Gönner, Veranstalterin oder Veranstalter tragen Sie zur Verwirklichung der Projekte des THEATER ARIANE bei.

 

Wir zählen auf unsere Theaterfreundinnen und Theaterfreunde und bitten Sie, unser THEATER ARIANE aktiv zu unterstützen und mitzutragen.

 

Vielen herzlichen Dank!

Ihr THEATER ARIANE

 

Werden Sie Mitglied der Genossenschaft Theater Ariane

- Ein Anteilschein beträgt CHF 300.-

- Der Mitgliederbeitrag kostet jährlich CHF 100.-

- Es können beliebig viele Anteilscheine gezeichnet werden.

- Bei Austritt wird der Nominalwert zurück erstattet.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.